Ein Theater, viele Sprachen – Das THEATRO Mehrsprachentheater in Köln

Man stelle sich vor, man lebt in einem Land, in dem die eigene Muttersprache nicht so präsent ist, wie man sich dies gern wünscht. Das Land ist ein tolles Land, man hat dort Familie, Freunde, Arbeit, es geht einem gut. Noch besser ginge es einem aber, wenn man ab und zu die Möglichkeit bekäme, sich kreativ in der eigenen Muttersprache auszutoben. Ein Theater, viele Sprachen – Das THEATRO Mehrsprachentheater in Köln weiterlesen

Ein Forum für die freie Szene – #backstage im FFT Düsseldorf

Eines vorweg: Man schreibt nicht einfach mal so einen Text über das FFT, das seit 20 Jahren eine der Institutionen für freies Theater in Düsseldorf bekannt ist und bedient hiermit den Leserwunsch nach Kürze und Prägnanz. Dafür gibt es über das FFT einfach viel zu viel zu erzählen. Dennoch wollen wir uns nach zwei äußerst spannenden und inspirierenden Interviews an genau diesem Projekt versuchen. Dem Porträt über eines der wichtigsten Produktionshäuser Deutschlands. Mögt Ihr Leser*innen entscheiden, ob uns der Überblick gelingt. Ein Forum für die freie Szene – #backstage im FFT Düsseldorf weiterlesen

#backstage im Theater Essen-Süd

Eigentlich stellt man beim Blick auf die Essener Stadtkarte schnell fest, dass das Theater Essen-Süd einen eher verwirrenden Namen hat, sitzt es doch vielmehr im Norden von Essen, genauer im Stadtteil Bochold. Doch muss man auch hinzufügen, dass das noch sehr junge Theater bei seiner Gründung 2014 noch im Süden Essens, nämlich in Rüttenscheid, saß. Erst kürzlich ist das Theater umgezogen und hat so einige neue Herausforderungen zu stemmen gehabt. Dann kam auch noch Corona dazu. #backstage im Theater Essen-Süd weiterlesen

Heimgesucht – Gespräche mit Theatermachern in Zeiten von Corona, Teil IV

Das ALICE Ensemble, eine Theatergruppe, nur aus Frauen bestehend, sehr lebensfroh, offen, sympathisch, motiviert und eigentlich gerade mit ihrem neuesten Stück Romeo & Julia – WTF ?! unterwegs. Doch der Lockdown zwingt die vier Frauen zurückzustecken, die Arbeit der vergangenen Wochen muss zunächst ruhen. Allerdings lässt dies die vier nicht zurückschrecken, sie arbeiten an neuen Projekten und lernen mit der neuen Situation umzugehen. Heimgesucht – Gespräche mit Theatermachern in Zeiten von Corona, Teil IV weiterlesen