„Was könnte alles in diesem artifiziellen Raum passieren?“

Alexander Schweiß ist Regisseur und Komponist. Seine Arbeiten sind interdisziplinär, humorvoll, überraschend. Mit spielerischer Neugier und Erlebnisoffenheit geht er an seine Arbeiten auf der Suche nach neuen Konzepten. Er selbst bezeichnet sich gerne als Theatermacher mit dem Schwerpunkt auf Musik – da das Theater „eine der wenigen Kunstformen ist, in der alle anderen Kunstformen auch ihren Platz finden“. Wir haben mit ihm über sein Selbstverständnis als Theatermacher und die Chancen interdisziplinärer Kunst gesprochen. „Was könnte alles in diesem artifiziellen Raum passieren?“ weiterlesen

„Die Welt braucht einen neuen Menschen!“ – Die kurze Geschichte der Menschheit am RLT Neuss

Das Rheinische Landestheater rund um Regisseur Sebastian Zarzutzki hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Sachbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ als Revue umzusetzen, mit Musik, mit Gesang, mit Sarkasmus. Eine Aufgabe, die auf den ersten Blick nicht leicht erscheint, doch mit Bravour gemeistert wurde. „Die Welt braucht einen neuen Menschen!“ – Die kurze Geschichte der Menschheit am RLT Neuss weiterlesen