Antike trifft Moderne, ein Stück von enormer Relevanz – Medea als Schulinszenierung am HMG Köln

Als der griechisches Dichter Euripides 431 v. Chr. seine Tragödie Medea verfasste, dachte er wohl nicht daran, dass das Stück knapp 2.500 Jahre später immer noch auf die Bühne gebracht wird. Anders als in der Antike allerdings nicht nur von Männern, sondern gleich von einer ganzen Schar von Schüler:innen am Heinrich-Mann-Gymnasium Köln. Doch ist das Stück heute überhaupt noch relevant? Kann es den Beteiligten heute noch etwas mitgeben? Die Antwort nach knappen 60 Minuten: Ja! Doch warum? Antike trifft Moderne, ein Stück von enormer Relevanz – Medea als Schulinszenierung am HMG Köln weiterlesen

Leichte Überdehnung bei Gintersdorfer/Klaßens „Gymnastik“ – Online-Premiere des Ballet of Difference am Schauspiel Köln

Es war wieder Zeit für das Ballet of Difference im Schauspiel Köln. Gymnastik – Stretching out to past and future dances heißt die von Gintersdorfer/Klaßen in Zusammenarbeit mit dem Ballet of Difference sowie Ordinateur, Alaingo und Hans Unstern erarbeitete Tanzperformance, die sich mit der Tanznation Deutschland seit der Weimarer Republik auseinandersetzt. Eine sehr spezielle Tanzperformance, die als digitales Format Premiere feierte. Ist dies gelungen? Leichte Überdehnung bei Gintersdorfer/Klaßens „Gymnastik“ – Online-Premiere des Ballet of Difference am Schauspiel Köln weiterlesen

Digitale Premiere am Schauspiel Köln – Richard Siegals All For One And One For The Money

Es sind seltsame Zeiten, das kann man gar nicht mehr anders sagen. Nachdem im ersten Lockdown noch massenhaft Theaterstücke gestreamt wurden, teils live, teils aber auch aus der Konserve, ist man heute – rund ein halbes Jahr später – soweit, dass es nicht nur Live-Theater, sondern gleich ganze Events gibt, bei denen das Publikum Teil des Geschehens wird. So war es, zumindest unbewusst, auch bei der neuesten Premiere vom Schauspiel Köln. Digitale Premiere am Schauspiel Köln – Richard Siegals All For One And One For The Money weiterlesen

Königin Kreon, Rapper und Antigone stellt das Gesetz auf die Probe – Voraufführung im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf

Bei schmuddeligem Wetter am Feiertag machten wir uns auf nach Düsseldorf, zum Jungen Schauspielhaus. Antigone von Sophokles stand auf dem Programm. Sprachlich, sowie inhaltlich kein allzu leichter Stoff für einen Feiertag und doch wurden wir eines Besseren belehrt und uns wurde gezeigt, wie man diese Tragödie mit ein paar Kniffen ins 21. Jahrhundert katapultieren kann. Königin Kreon, Rapper und Antigone stellt das Gesetz auf die Probe – Voraufführung im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf weiterlesen