Komödie mit Tempo – Shakespeare in Love in Neuss

Hier ist er wieder: William Shakespeare. Doch dieses Mal sehen wir nicht ein Stück von, sondern über ihn, denn der gute alte Will steckt in einer Krise. Bereits im September 2021 feierte Shakespeare in Love am Rheinischen Landestheater in Neuss Premiere, nun wurde das Stück für das Shakespeare Festival in Neuss noch einmal wiederaufgenommen. Komödie mit Tempo – Shakespeare in Love in Neuss weiterlesen

WORTLOS und doch so inhaltsreich – Premiere von „Lichter der Grossstadt“ am RLT Neuss

Chaplin lebt! Gerade in einer Zeit, in der das geschriebene und gesprochene Wort so sehr im Fokus stehen und für viele Missverständnisse sorgen, ist die Premiere von Lichter der Grossstadt nach dem Film City Lights (1931) am Rheinischen Landestheaters Neuss ein Genuss. In ihrer Reihe WORTLOS zeigen Intendantin Caroline Stolz und Schauspielerin Antonia Schirmeister, die beide die Adaption des Films umgesetzt haben, dass Musik, Pantomime und Maskenspiel genauso einen rund 90-minütigen Theaterabend füllen können, wie es auch wortgewaltige Inszenierungen tun. WORTLOS und doch so inhaltsreich – Premiere von „Lichter der Grossstadt“ am RLT Neuss weiterlesen

Definitiv kein Humbug! – Deutsche Erstaufführung von Patrick Barlows „Eine Weihnachtsgeschichte“ am RLT Neuss

Weihnachten, eine Zeit der (Nächsten-)Liebe, des Schenkens, der Freude, Wärme, des guten Essens. Doch längst wissen wir, dass an Weihnachten in den Familien auch gerne gestritten wird, Familienmitglieder, die man sonst nie sieht, lassen sich wieder mal blicken, alte Geschichten werden aufgewärmt, die nervige Tante schaut wieder zu tief ins Glas und nach flaschenweise Sekt oder Eierlikör lallt man sich fröhlich die Wahrheit ins Gesicht. „Humbug“ urteilt deshalb Ebenezer Scrooge… Definitiv kein Humbug! – Deutsche Erstaufführung von Patrick Barlows „Eine Weihnachtsgeschichte“ am RLT Neuss weiterlesen